Montag, 3. Dezember 2012

Seestimmung

Ich muss zugeben, dass ich kein großer Landschaftsfotograf bin. Das liegt vor allem daran, dass ich seit einiger Zeit das Stativ nicht mehr mitnehme, weil ich die wahnwitzige Absicht hatte, meine ruhige Hand beim manuellen Fokussieren zu trainieren. Zum anderen habe ich mich ohnehin den kleinen Wunderwerken der Natur verschrieben und robbe viel lieber auf der Wiese herum, um eine Wanze abzulichten, als Panoramen zu schießen. Nun gab es in den letzten Wochen hier allerdings wirklich nette Sonnenuntergänge und Abendstimmungen, sodass ich einfach drauflos geknipst habe. Deshalb wird es diese Woche ein paar Abendimpressionen der vergangenen Wochen im Wechsel mit aktuellen Regionalansichten geben, unterbrochen von meinem Medienwechsel-Mittwoch, für den ich mich wieder einmal an Pastellstiften versucht habe.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...