Samstag, 18. Juni 2011

Verspätetes Geburtstagsgeschenk

Ich hatte ja Anfang Mai Geburtstag, aber mir fiel nicht so recht ein, was ich mir außer Büchern schenken lassen sollte. 
Die ganze Schenkerei wird auf Dauer sowieso ein bisschen viel, und ich bin eher genügsam. 

Dann aber fand ich über Facebook die Website www.mygall.net und darüber auch ein Kunstwerk von Gabriele Behrend, die ich ja bereits als wunderbare Autorin kennengelernt habe. Deshalb muss ich einfach hier Werbung für sie machen!

Verliebt habe ich mich in eine Löwin, die so wunderbar in mein Wohnzimmer passt, dass ich sie mir unbedingt selbst zum Geburtstagsgeschenk machen musste. 

Und so sieht sie aus:
Weil ich zu dämlich bin, ein Bild an einer Ziegelsteinwand anzubringen, ohne das Haus zu zerstören, erlaube ich mir, das Foto vorerst schuldig zu bleiben. 

Wer noch mehr von Gabriele sehen möchte, klicke bitte auf klick.

Also ehrlich, ich bin total begeistert, wie viele weitere Talente in manchen Autoren stecken!

Kommentare:

Carmen hat gesagt…

Liebe Sinje,

ich würde mir zwar nicht gerade das Bild der Künstlerin in meine Wohnung hängen, weil es von den Farben nicht hinkommen würde, kann aber nachvollziehen, was Du daran schön findest.

Gewittermythen zum Thema Kochen kenne ich gar nicht, hier war vor etwas 2 Stunden ein kleines Gewitter und ich habe danach einen Hefeteig angesetzt. Der sieht bisher aber gut aus, kann nicht klagen (giggle ...).

Dir auch ein schönes Wochenende :-)
Carmen

Sinje hat gesagt…

Liebe Carmen,

tja, ich habe mich beim Einzug, warum auch immer, für sonnengelbe Wände entschieden. Sehr blöde Farbe, wenn man drei Jahre später einen Kamin einbaut :-(
Aber in einem anderen Raum würde es auch passen, und wenn ich umstreiche, streiche ich passend zum Bild - das bring ich fertig :)
Zu den Mythen fiel mir ein, dass es nicht der Eischnee, sondern die Schlagsahne war, die bei Gewitterstimmung zerfahren soll.
Hab ich noch nie ausprobiert :Schulter zuck:

Liebe Grüße
Sinje

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...