Donnerstag, 5. Mai 2011

Kein Maiglöckchen

Wie Anfang der Woche angedroht, geht es weiter mit einem Blumenbild. 
Die Muse hat mich ganz vorsichtig geküsst, sodass ich derzeit wieder etwas mehr in die Tasten haue und deshalb meinen Blog eher mit Bildern als Texten fülle. 
Man möge mir verzeihen, dass mich die pflanzliche Schönheit so anzieht. 

1 Kommentar:

Denise Müller hat gesagt…

Wieso verzeihen? Freude an den Wunderwerken Gottes suchen kein Verzeihen. Diese Fotografie ist berührend. Gutes Auge für filigrane Schönheiten. Wunderschön. Danke für diese zarte Anschauung. Herzlichst DM

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...