Dienstag, 22. März 2011

Stau in der Inbox

Obwohl ich seit Sonntag an meinem Posteingang arbeite, bin ich noch nicht ansatzweise vollständig durch den Wust durchgedrungen. 
Es ist schier unglaublich, wie viel sich in vier Tagen in drei Postfächern ansammeln kann und tatsächlich KEIN Spam ist.
Dazu ist mir noch etwas, was sich Arbeit nennt und (da ich ja selbständig auf Gedeih und Verderb darauf angewiesen bin hoffentlich) länger andauern wird, dazwischengekommen. 
Ich bitte daher, Verzögerungen bei der Postbeantwortung zu entschuldigen. 
Lesezeichen verschicke ich, ohne die Mails zu beantworten, denn das mache ich gleich mit der echten Post. 
Also bitte nicht wundern, wenn keine Rückantwort per Mail kommt.
Selbstverständlich verwende ich die Adressen nur für die Zusendung der Lesezeichen!
Infos zum "Laubkönig" gibt es demnächst, wenn Verlegerin und ich durch den virtuellen Postberg wieder zueinander gefunden haben.

Kommentare:

Charlousie hat gesagt…

Huhu liebe Sinje! Ich lasse dir einfach einmal einen schöne gute Laune Gruß gepaart mit gaaaaaanz viel Sonne da! :)

Ganz liebe Grüße,

Charlene

Sinje hat gesagt…

Dankeschön!
Viiiiiiiiieeeeeeel Sonne hatten wir heute. Hach, da wird das Gemüt gleich wieder heiter ;-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...