Sonntag, 2. Januar 2011

Challenge-Bilanz

Wenn ich mir meine Challenge-Bilanz anschaue, kann ich nur hoffen, dass ich buchhalterisch 2010 nicht genauso versagt habe. 
Natiras Weltreisechallenge schien sogar für mich machbar. 
6 Monate für nur 5 Bücher kamen mir für das Ziel SuB-Abbau absolut realistisch vor. 
Tja, was soll ich sagen? 
Ich habe es nicht geschafft. 
Meine ursprüngliche Liste (siehe Link oben) konnte ich bis auf 2 Bücher nicht abarbeiten. 
Die Weltreise, die ich somit unternehmen konnte, beschränkte sich leider nur auf Russland und Italien (mit ein bisschen England und Griechenland).  
Für Schottland, USA und Frankreich hat mein Reisebudget nicht mehr gereicht. 
Natürlich könnte ich jetzt ein bisschen schummeln und zumindest Schottland mit Kathryn Smiths "Leidenschaft der Nacht" und die USA mit Pamela Palmers "Ungezähmtes Verlangen" abdecken. Beide Bücher lagen aber zu Beginn der Challenge noch nicht auf meinem SuB, sodass ich sie nicht zählen kann. 
Ich erkläre mich hiermit für gescheitert, werde aber trotzdem die Challenge für mich selbst fortführen und die drei angekündigten Bücher noch lesen. 
Aus dieser Erfahrung heraus werde ich in diesem Jahr an keiner Challenge teilnehmen, da nun meine Anthologie und die Fortsetzung von "Blutsuche" im Vordergrund stehen sollen und ich deshalb natürlich ganz schön in die Tasten hauen und redigieren, korrigieren ... muss.

Kommentare:

Natira hat gesagt…

Ich finde toll, dass Du mitgemacht hast und außerdem klasse, dass Du die Challenge in diesem Jahr für Dich beenden willst!
Sei lieb gegrüßt
Natira

Sinje hat gesagt…

Ehrlich, es ärgert mich total, dass ich mich nicht zusammenreißen konnte, weil ich wirklich IMMER ALLES zu Ende bringen muss.
Für mich ist es aber nur aufgeschoben. Gelesen werden die Bücher auf jeden Fall.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...