Samstag, 13. November 2010

[Blogparade] Bücher unterm Weihnachtsbaum

Langsam, aber sicher kann man es nicht mehr leugnen.
Saisonale Süßigkeiten singen sirenengleich ... und ich bin jetzt schon satt, wenn ich an all die Lebkuchen und Co. denke.
Passend zum Aspekt Besinnlichkeit, na ja, und Schenken hat Alexandra eine Blogparade ins Leben gerufen.
Weil bei uns immer Bücher unter dem Weihnachtsbaum liegen bzw. auch schon im Nikolausstiefel stecken, mache ich also einmal mit.

Da ich allerdings nicht so genau weiß, wer aus Familie und Freundeskreis mich hier beobachtet, werden die Beschenkten schön unter Verschluss gehalten.

Zu allererst gibt es ein bisschen Werbung in eigener Sache.
In der Regel werfe ich mit meinen Arbeiten im engeren Kreis nicht um mich und verschenke sie nur an ausgewählte Adressaten, von denen ich weiß, dass sie sich ehrlich freuen und nicht nur, weil sie mich kennen.
So wird eine liebe Freundin auf jeden Fall mein Buch Blutsuche: Annes Reise bekommen.
Meine Mama hat passenderweise direkt vor Weihnachten Geburtstag, sodass ich mir sämtliche Anthologien bis zu diesem Anlass aufgespart habe. Da sie ganz sicher hier nicht liest, verrate ich also, was sie bekommt, nämlich: die Anthologien Mystische Helden, Wald ohne Wiederkehr (Hrsg. Thomas Tippner) mit meiner Kurzgeschichte "Irrruf", Dark Vampire mit meiner Kurzgeschichte "(Nimmer)Wiedersehen", Avatare, Roboter & andere Stellvertreter (Hrsg. Susanne O'Connell) mit meiner Kurzgeschichte "Fruchtmond" und Die Literareon Lyrik-Bibliothek - Band 11: BD 11, in der eines meiner Gedichte vertreten ist. Zum Jahresende kommen zwar noch 3 andere Anthologien (2 mit Gedichten und 1 mit einer Kurzgeschichte), da diese aber noch nicht gelistet sind, halte ich mich an dieser Stelle zurück.
Zwei weitere Freunde bekommen ebenfalls


Da ich mit den Science-Fiction-Geschenken für einen familieninternen Fan fast immer daneben greife, habe ich mich dieses Mal ebenfalls für Anthologien entschieden, denn das ist einfach mal etwas anderes. Verschenkt werden die Geisterspiegel-Anthologie Dark Future und der Science-Fiction-Band der aus der Weltentor-Ausschreibung des Noel-Verlages hervorgegangen ist.


Ich selbst wünsche mir ausnahmsweise einmal keine Bücher, weil ich noch so viele auf meinen SuB liegen habe, dass ich kaum noch hinterherkomme.


Dafür darf Sohnemann aber umso mehr schmökern.
Da wir aber schon jede Menge Vorlesebücher haben und noch längst nicht alle geschafft haben, tun wir etwas für oder gegen den Wissensdurst, auch wenn wir schon ein bisschen vorgreifen.
Kürzlich entdeckte er den Himmel und die Sterne für sich, und weil ich in der Schule nie Astronomie (sorry, Spezialschule mit neusprachlicher Orientierung) hatte und daher in diesem Bereich selbst unter argen Wissenslücken leide, kommen uns folgende Lückenfüller ins Haus:




Von seiner Freundin wird er ebenfalls ein Buch bekommen. Da ich gefragt wurde, ob wir es schon haben, bin ich also schon vorinformiert, dass Yakari nun bald bei uns wohnen wird:


Mein Sohn liebt die Zeichentrickserie und wird sie ungemein über das Buch freuen.

Die Kinder in der Verwandtschaft bekommen vornehmlich Quartettspiele und Puzzle, aber bei zwei Büchern konnte ich einfach nicht widerstehen.
Häufig liegen in unserer Kindertagesstätte Bücher zur Ansicht und Bestellung aus, und da habe ich mir für meine kleine Nichte diese beiden sehr liebevoll gestalteten Bücher ausgesucht:




Sicher, solche Bücher stellen das elterliche Nervenkostüm immer auf die Probe und irgendwann krächzen sie unschön vor sich hin, aber diese beiden Bücher sind irgendwie, wie soll ich sagen, liebreizend mit ihren wunderschönen Illustrationen und Klappelementen.

Daneben bin ich noch auf Hörbuchsuche, die aber noch nicht erfolgreich abgeschlossen ist, sodass ich mir vorbehalte, diesen Beitrag zu aktualisieren.

Kommentare:

Alexandra hat gesagt…

Guten morgen Sinje ;)

Danke fürs mitmachen! Hab deinen beitrag grade eben verlinkt :D Spannende Bücher hast du dir da ausgesucht und ich wünsche allen Beschnkten viel Spass mit ihnen!

Liebe Grüsse
Alexandra

Sinje Blumenstein hat gesagt…

:-)
Ich wollte dir ja noch einen Kommentar hinterlassen, aber du warst schneller.
Übrigens habe ich dich doppelt in meiner "Follower"-Liste. Wie kommt denn das?
LG
S.

Alexandra hat gesagt…

Bin halt ein schnelles... *gg* Doppelt? Komisch, ich seh mich nur einmal.

Sinje Blumenstein hat gesagt…

Du bist irgendwie nach Tanja noch mal aufgetaucht :-) Es werden ja nicht alle angezeigt, die ganz frühen, also auch du, sind ja nicht zu sehen. Dubios ...

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...