Mittwoch, 15. September 2010

... sie blüht!

Wer?

Die "Königin der Nacht".

Vor gut einem Jahr erreichte mich ein Päckchen, das ein klitzekleines Kindchen des Kakteengewächses einer lieben Freundin enthielt.
Ihre "Königin der Nacht", ein Kaktus der Gattung Cereus, zeigte sich dieses Jahr mit ganzen 19 Blüten auf einmal. 
Normalerweise blühen diese Schönheiten nachts auf, sind aber ziemlich vergänglich und nur für ein oder zwei Tage zu bewundern. 

In Anbetracht meines giftgrünen Daumens, was Kakteen anbelangt, hegte ich Zweifel, dass die grüne, stachelige Kuller überlebt.

Sie hat überlebt. In der Zwischenzeit hat sie zwar ein paar unsere Bienen aufgespießt, ist selbst aber wunderbar gediehen.

Nachdem man mir gesagt hatte, es werde eine gewisse Zeit dauern, bis der Kaktus Blüten ausbilde, bin ich heute aus allen Wolken gefallen, denn er hatte sogar gleich zwei.
Da die Pflanze im Freien steht, bis es frostgefährlich wird, muss ich mich eigentlich nicht sehr um sie kümmern. Die letzten Regenwochen sorgten dafür, dass die Blümchen draußen auch kein Extrawasser bekommen mussten. So führte eines zum anderen und dazu, dass ich meiner grünen Stachelkugel keine Beachtung schenkte und die zarten Knospen nicht bemerkte.

Umso schöner zeigt sich die "Königin" heute im Regentropfengewand.
(Es nervt mich zwar, dass ich die Bildqualität auf 10 % reduzieren muss, um meine Seite nicht zur Schnarchnase zu machen, aber ich hoffe, dass man trotzdem etwas erkennen kann.)  


Kommentare:

Alexandra hat gesagt…

WoW!! Die ist ja wunderschön. Die Fraben... einfach genial und ich liebe Bilder mit Regen... oder Tautropfen... Komischerweise gehen bei mir Kakteen auch immer kaputt, keine Ahnung warum?

wünsch dir noch viel Freude mit den schönen Blüten ;) Wie lange halten die eigentlich?

Liebe Grüsse
Alexandra

sayuri's exile hat gesagt…

Das sind wunderschöne Aufnahmen! Und da ich auch ein absoluter Kakteen-Laie bin, hätte ich nicht gedacht, dass Kakteen so schöne Blüten haben können... Hoffentlich bleibt Dir die Blüte schön lange :)

Sinje Blumenstein hat gesagt…

Guten Morgen Ihr zwei!
Ja, diese Gattung hat wirklich wunderschöne Blüten.
Leider halten sie nicht sehr lange. Ich hoffe, dass sie heute noch überleben, damit ich sie noch einmal fotografieren kann.
Ich musste sie aber mit den letzten Regentropfen erwischen. Wie es aussieht, trocknen sie heute aber noch.
LG
S.

Natira hat gesagt…

Die Blüten und die Fotos sind wunderschön!

Sinje Blumenstein hat gesagt…

Vielen, vielen Dank!

evi hat gesagt…

Wow!! Wunderschöne Blüten - tolle Fotos! Das war aber wohl eine Überraschung, nicht? Und dann gleich 19 Stück...

Sinje Blumenstein hat gesagt…

Meine hatte nur zwei, die von meiner Kollegin hatte 19, denn die ist schon älter und erprobter im Blütenproduzieren :-)

evi hat gesagt…

Ah, ok. Aber die zwei sind dafür echt suuuper!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...