Freitag, 13. August 2010

... Tag 4: Von welchem Buch wurdest du zum ersten Mal so richtig gefesselt?

Nachdem die letzten 3 Tage noch recht einfach waren, wird es nun schon schwieriger, denn ich fürchte, an das Buch, das mich zum allerersten Mal richtig, aber so richtig gefesselt hat, kann ich mich nicht erinnern.
Das ist ziemlich lange her, und ich meine, es war ein polnischer Jugendroman, in dem es um die Ferienabenteuer von drei oder vier Dreizehnjährigen ging.
Der Titel will mir aber partout nicht einfallen.

Wenn ich nun aber meine Teenagererinnerung herauskrame, so finde ich folgendes Buch:




Ich bin bekanntlich kein großer King-Fan (mehr), aber dieses Buch hat mich fertig gemacht und ist mit großer Sicherheit neben Dracula an meinem Vampirfimmel schuld.
Damals war ich der Auffassung, dass dies einer der spannendsten Romane ist, die ich je gelesen habe. Ich habe "Brennen muss Salem" schon ein paar Jahre nicht mehr in der Hand gehabt, und auch der Film ist mir nicht mehr 100-prozentig präsent, sodass ich meine Meinung von damals gerne bei Gelegenheit einer Prüfung unterziehe.
Gut erinnere ich mich noch, dass ich wochenlang im Schlaf fast erschwitzt und erstickt wäre, weil ich mich nicht traute, die Fenster zu öffnen, und das muss ein Buch erst einmal schaffen.

Keine Kommentare:

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...