Dienstag, 1. Juni 2010

... Tag 24 – Ein Buch, von dem niemand gedacht hätte, dass du es liest/gelesen hast

Ich muss schon sagen, dass ich immer schräge Blicke ernte, wenn ich erzähle, dass ich alles mit Vampiren verschlinge.
Vielleicht vermittle ich ja den Eindruck einer gesetzten Person, die sich der Hochliteratur verschrieben hat, oder es liegt an meinem Beruf, der in weiten Teilen eher als trocken einzustufen ist.
Ist es bedenklich, dass sich mein Umfeld auch nach 20 Jahren Vampirleidenschaft noch immer nicht daran gewöhnt hat?

Allerdings sorgte die neuerliche Büchersendung für ein Augenrollen, dem ich die Aussage "Jetzt ist sie ganz verrückt geworden. Erst Vampire und nun auch noch Meerjungfrauen! Was kommt wohl als Nächstes? Hoffentlich keine Werwölfe ..." entnahm.

Gelesen habe ich folgende Meerjungfrauen:
Traummann an der Angel:

Mehr Mann fürs Herz:

Unter Wasser liebt sich's besser:
http://sinje-blumenstein.blogspot.com/2010/05/uber-unter-wasser-liebt-sichs-besser.html
Das letzte Wort in Sachen Meerjungfrauen ist bei mir noch nicht gesprochen ...

Kommentare:

mijnmonale hat gesagt…

:D das nenn ich echt mal einen genre-sprung. von vampiren zu meerjungfrauen. gefällt mir!

Sinje Blumenstein hat gesagt…

So extrem war der gar nicht. Ich fand als Kind schon Märchen über Nixen faszinierend. Offenbar kennt mich mein Umfeld nur nicht so, wie ich es mir erhofft hatte. :D

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...